Samstag, 21. Februar 2015

Eröffnen Sie doch ein Girokonto



Möglichkeiten der Nutzung beim Girokonto

Das Girokonto dient in erster Linie der Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs und es macht Gutschriften von Dritten möglich, wobei der Inhaber auch Überweisungen oder Einzugsermächtigungen zu Gunsten Dritter in Auftrag geben kann. Wenn regelmäßig irgendwelche Zahlungen geleistet werden müssen, kann auch ein Dauerauftrag erteilt werden. Das Management bei einem Girokonto war früher nur im sognannten Tafelgeschäft in den Filialen vor Ort möglich. Mit der Zeit wurde man bei den Banken ein bisschen flexibler und es war auch möglich Bankgeschäfte mittels Btx, später auch mit der Post und per Telefon zu erteilen. Heute werden auch Girokonten angeboten, die über Online Banking geführt werden. Girokonto online eröffnen geht super einfach. Hinzu kommen für die Verbraucher noch Annehmlichkeiten wie Kreditkarte oder das Bezahlen mittels EC-Karte. Als Nachweis für die getätigten Umsätze werden Kontoauszüge erstellt, die einen rechtsverbindlichen Charakter haben und als Nachweis der Zahlung von Forderungen dienen können. Einige Verbraucher lassen sich auf ihrem Girokonto einen Kreditrahmen einräumen, welcher bei einem gewerblichen Kunden als Kontokorrentkredit und bei einem privaten Kunden als Dispokredit bezeichnet wird.Ein gutes Girokonto ist 1822direkt Girokonto.


Dispozinsen höchst unterschiedlich

Während es auf der einen Seite heute auch immer noch Banken gibt, die durchaus auf Guthaben auf dem Girokonto auch einen recht ordentlichen Guthabenzins gewähren, sind die Zinsen für den Dispokredit doch recht hoch. Ein Girokonto für Schüler jetzt: http://www.girovip.net/girokonto-fuer-schueler/ Angesichts der niedrigen Zinsen, für die sich die Banken bei der EZB selbst Kredite leihen können für die Kundenkredite, empfinden viele Verbraucher dies heute als recht ungerecht. Zwar haben die Banken vereinzelt bereits reagiert und die Zinsen gesenkt, müssen aber durchaus darüber nachdenken, ob denn dies eine ordentliche Geldpolitik ist und sie nicht damit durchaus viele Verbraucher in die Schuldenfalle locken. Auf dieser Girokonto Webseite können Sie sich informieren. Denn durch die Überziehung von Girokonten sind schon sehr viele Verbraucher in arge Zahlungsschwierigkeiten geraten. Die Banken sind daher mit der Vergabe von Dispozinsen eher auf Sicherheit bedacht und sorgen dafür, dass dies nicht über das Maß von 3 Monatsgehältern hinausgeht.